top of page

Müsli mit Früchten und Milch?



Besser nicht, wenn du dich nach Ayurvedischen Grundsätzen ernähren möchtest! Was passiert, wenn du Zitronensaft in ein Glas Kuhmilch gibst? Genau, die Milch "bricht" und spaltet sich. Ein ähnlicher Vorgang setzt in deinem Darm ein, wenn du Milch mit (sauren) Früchten kombinierst. Einzige Ausnahme bildet die Mango, da diese ähnliche Eigenschaften wie Milch mit sich bringt. Wenn du auf dein gesundes Müsli nicht verzichten möchtest, bietet sich eine Pflanzenmilch (Reis, Hafer, Mandel) oder ein Joghurt auf pflanzlicher Basis hervorragend an. Achte unbedingt auf die Zutatenliste und vermeide unnötige Zusatzstoffe. Verwende zudem statt Fertigmüsli-Mischungen lieber frische Haferflocken, Nüsse, Früchte, Trockenfrüchte und ganz viele Gewürze, um schmackhaft und gesund in den Tag zu starten. Speziell im Herbst kannst du dein Immunsystem zusätzlich unterstützen, indem du ein warmes Frühstück zu dir nimmst. Porridge oder Griessbrei sorgen für eine angenehme Sättigung bis zum Mittagessen. Positiver Nebeneffekt: Winterpfunde haben somit keine Chance.





Comentarios


bottom of page